Ottstedt
Ottstedt

Überschwemmung Autobahnbrücke 2000

Zum Bau der Autobahnbrücke (Richtung Maina), wurde die Fahrbahn im Brückenbereich abgesenkt um dem Gerüst zum gießen der Rundbögen und dem Durchgangsverkehr platz zum machen. Die Baugesellschaft hatte jedoch vergessen, einen geeigneten Abfluß einzubauen. Es war zwar ein Rohr vorhanden, doch unterschätzte man die Menge der Wassermassen. Nicht ohne Grund besaß die alte Brücke einen Wasserkanal von 1,50m x 1,50m. Die Folge - Überschwemmung im Februar 2000. Schaden - 1 Auto (unterschätzte die Wassertiefe - nicht aus unserer Region).

nach erfolgreichen Abpumpen des Wassers und Beseitigen des Schlamms konnte die Straße wieder befahren werden.